Wissen

Viele Menschen sind stark verunsichert durch die aktuelle Lage, die Medien überfluten mit Informationen, zusätzlich erschweren kursierende Verschwörungstheorien ein möglichst neutrales Bild von der Situation zu bekommen. Ich möchte euch hier einen kleinen Überblick über verlässliche Quellen zum Thema COVID-19 bieten. Durch meinen Background als Wissenschaftlerin und meine Arbeit in der Pharmaindustrie bin ich es gewohnt Medien nach Zuverlässigkeit zu filtern und möchte euch so dabei unterstützen verlässliche Quellen zu dem Thema zu finden.

Übrigens: Am 11.02.2020 verlautbarte die WHO einen offiziellen Namen für die Erkrankung: COVID-19 (coronavirus disease 2019). Die Bezeichnung für den Erreger wurde von 2019-nCoV auf SARS-CoV-2 geändert.

Was ist COVID-19?

COVID-19 ist kurz für Coronavirus Erkrankung 2019, wurde erstmals 2019 in Wuhan, China entdeckt- das Epizentrum der Virusverbreitung. Das Virus gehört zu den SARS (severe actue respiratory syndrome) Viren- daher verursacht schwere Atemwegserkrankungen. Das Virus ist der Verursacher der aktuellen SARS-CoV-2 Pandemie, das bedeutet es betrifft die ganze Welt (WHO Aussendung vom 28.02.2020). Die Verbreitung erfolgt per Tröpfcheninfektion und über Schmierinfektionen zb über Oberflächen wie Türklinken oder andere Gegenstände die infizierte Personen berührt haben. Eine Infektion über die Bindehaut der Augen kann aktuell auch nicht ausgeschlossen werden. Das Virus ähnelt in seiner Symptomatik der saisonalen Grippe hat aber eine sehr hohe Reproduktionsrate von R=2.2, was bedeutet, dass eine infizierte Person mehr als 2 weitere Personen im Durchschnitt infiziert. So verbreitet sich das SARS-CoV-2 Virus extrem schnell. Das Virus ist vor allem für Personen mit Vorerkrankungen (Diabetes, Immunschwäche, kardiovaskuläre-, respiratorische- oder onkologische Erkrankungen) sowie ältere Personen eine Bedrohung, das bedeutet aber nicht das es nicht auch schwere Verläufe bei sehr jungen Menschen gibt (WHO Aussendung vom 21.03.2020). Zu den Symptomen zählt insbesondere Fieber, trockener Husten, Kurzatmigkeit und Gliederschmerzen. Die Symptome können aber sehr unterschiedlich sein so wurde ebenfalls der Verlust von Geruch- und Geschmackssinn, Durchfall und Übelkeit beschrieben. In schweren Fällen kann das Virus zu einer tiefen Lungenentzündung führen und im schlimmsten Fall zum Tod. Die Mortalitätsrate kann derzeit nur geschätzt werden, da noch zu wenige Daten vorliegen und diese stark variieren zwischen Ländern und Altersgruppen. Es empfiehlt sich daher für genauere Infos immer wieder die unten stehenden Websites zu überprüfen.

Quellen:

Nützliche Infos

Wissenschaft

  • https://www.youtube.com/watch?v=qZ1rkKJYEPc ein Interview mit dem Genetiker Prof. Josef Penninger, einer der renomiertesten Forscher Österreichs über seine Einschätzung zum Virus und seinem Medikament, welches gerade in China getestet wird
  • https://open.spotify.com/show/5d0T55VOxfqMBzi6Pw5Xam der deutsche Virologe Prof. Christian Drosten ist momentan in aller Munde. Ich finde seine Podcast Folgen sehr informativ, spannend und neutral. Kann ich jedenfalls sehr empfehlen, da mal reinzuhören wenn man gerne abseits von reisserischen Medien die Situation etwas verstehen möchte

Ausgewählte Artikel